About

Es gibt viele Begriffe, die in den letzten Jahrzehnten ausgehöhlt oder teilweise in ihr Gegenteil verkehrt wurden, ‚Liberalismus‘ ist einer davon. Mal kommt er mit der Vorsilbe ‚Links‘ daher, ein andermal mit vorangestelltem ‚Neo‘, und selbst in seiner unbehübschten Schreibweise dient er inzwischen oftmals nur noch als Sinnbild einer prinzipienlosen Laissez-faire-Haltung. In den USA steht ‚Liberalism‘ bereits 1:1 für ‚Sozialism‘.

Echte Liberale ließen sich ohne Not dieses Begriffes berauben und wichen zunehmend in der Selbstbeschreibung auf ‚Libertäre‘ aus zwecks Abgrenzung zu dem, was Pseudoliberale weltweit unter falscher Flagge tun und lassen. Dieser Rückzug ist nachvollziehbar, aber er ist vermeidbar und dessen Umkehrung geboten. Tu ne cede malis.

Advertisements